Lernerfolg in der Primarschule. Eine Evaluation der Leistungen am Ende der Primarschule

Kurzbeschreibung

Die Evaluation der Schulqualität in den Primarschulen des Kantons Zürich wurde in den 6. Klassen im Auftrag der Bildungsdirektion des Kantons Zürich durchgeführt. Die Evaluation setzt zwei Schwerpunkte: Die Leistungsmessung in den Fächern Deutsch und Mathematik sowie die Messung der Schulqualität im weiteren Sinne. Die Leistungsmessung versucht allfällige unterschiedliche Erwartungen der abgebenden Primarschulen und der aufnehmenden Schulen der Sekundarstufe I zu eruieren. Insbesondere wird der Zusammenhang zwischen den Leistungen der Schülerinnen und Schüler und deren Zuweisung in die Schulen der Sekundarstufe I untersucht. Auf diese und ähnliche Fragestellungen gibt die Evaluation, an der 1'500 Schülerinnen und Schüler 80 sechsten Klassen beteiligt waren, Antworten.

 

Auftraggeber: Bildungsdirektion des Kantons ZürichBildungsdirektion des Kantons Zürich

Projekbearbeitung: Urs Moser,  Heinz Rhyn

 

Publikationen

Moser, U. & Rhyn, H. (2000). Lernerfolg in der Primarschule – Eine Evaluation der Leistungen am Ende der Primarschule. Aarau: Verlag Sauerländer.Lernerfolg in der Primarschule – Eine Evaluation der Leistungen am Ende der Primarschule. Aarau: Verlag Sauerländer.