Evaluation zweier Präventionsprojekte in Schulen

Kurzbeschreibung

Die Projekte SCHULTEAM und KontaktLehrPerson

Im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit (BAG) ist das Projekt SCHULTEAM auf der Volksschulstufe in verschiedenen schweizerischen Gemeinden und das Projekt KontaktLehrPerson an den Berufsschulen des Kantons Zürich von der Abteilung Allgemeine Pädagogik der Universität Bern vom Sommer 1997 bis Juli 1999 evaluiert worden. Auftrag und Ziel der Untersuchung waren, die Wirkungen des Projekts, die Zielerreichung, die Akzeptanz sowie mögliche Problemlagen zu analysieren. Ausserdem sollten die beiden Projekte miteinander verglichen werden. Die Ergebnisse sollten dazu führen, Hinweise und Anregungen für die Optimierung der beiden Projekte sowie für allfällige weitere Präventionsprojekte im Schulbereich zu erhalten.

Für die Datenerhebung im Projekt SCHULTEAM sind zum einen die Beraterinnen und Berater der SCHULTEAM-Schulen im Sommer 1997 und im Sommer 1998 interviewt worden. Zum andern sind in ausgewählten Schulen Lehrerinnen und Lehrer schriftlich befragt worden. Schliesslich wurden auch die kantonalen Fach- und Präventionsstellen in schriftlicher Form in die Evaluation einbezogen.

Für die Datenerhebung im Projekt KontaktLehrPerson sind zum einen die Kontaktlehrpersonen im Sommer 1997 und im Sommer 1998 interviewt worden. Zusätzlich sind die Rektorin und die Rektoren der Berufsschulen per Fragebogen zum Projekt angeschrieben worden. Zum anderen sind in ausgewählten Berufsschulen Lehrerinnen und Lehrer schriftlich befragt worden. Schliesslich wurden auch die kantonalen Fach- und Präventionsstellen in schriftlicher Form in die Evaluation einbezogen.

 

Auftraggeber: Bundesamt für GesundheitBundesamt für Gesundheit

Projektbearbeitung: Heinz Rhyn, Urs Moser

 

Publikationen

Rhyn, H. & Moser, U. (1999). Evaluation zweier Präventionsprojekte in Schulen. Schulteam und Kontaktlehrperson. Schlussbericht.