Beratung des Klett-Verlags

Kurzbeschreibung

Der Klett-Verlag entwickelt für seine Englisch-Lehrmittel «Young World» und «Open World» Lernkontrollen, die sich am behandelten Lernstoff im Lehrmittel und an den definierten Kompetenzniveaus im Europäischen Sprachenportfolio orientieren. Das Institut für Bildungsevaluation berät die Autorinnen und Autoren bei der Entwicklung der Lernkontrollen.

Projektbearbeitung: Nicole Bayer, Urs Moser

Auftraggeber: Klett und Balmer Verlag, Zug