Unsere Arbeitsbereiche

Unsere Arbeitsbereiche liegen in der empirischen Bildungsforschung und Bildungsevaluation mit dem Schwerpunkt Leistungsmessung. Wir entwickeln Instrumente zur Systemevaluation und zur individuellen Standortbestimmung, führen Studien zur Schulwirksamkeit, Surveys und Längsschnittstudien durch und haben uns auf das computerbasierte Testen spezialisiert. Unsere methodische Expertise setzen wir in Beratungsmandaten ein.

Systemevaluation

Im Bereich der Leistungsmessung zur Systemevaluation sind wir an der Durchführung von PISA in der Schweiz und an der nationalen Systemevaluation ÜGK (Überprüfung der Grundkompetenzen) beteiligt und für die Stichprobenziehung und das Datenmanagement verantwortlich.

Individuelle Standortbestimmung

Auf sprachregionaler Ebene entwickeln wir standardisierte Leistungstests, die Schülerinnen und Schülern, Lehrpersonen und Schulen zur individuellen Standortbestimmung dienen. In mehreren Kantonen sind wir zudem an der Entwicklung von Übertrittsprüfungen beteiligt, mit denen über die Jahre hinweg eine gleichbleibende, inhaltlich definierte Bestehensnorm angewendet wird.

Schulwirksamkeitsforschung

Für mehrere Kantone führen wir Schulwirksamkeitsstudien durch. Die Studien umfassen beispielsweise die Überprüfung der Wirksamkeit einer Erhöhung der wöchentlichen Lektionen, den Vergleich von Fremdsprachenkompetenzen in Abhängigkeit von curricularen Vorgaben, die Abschätzung der Wirksamkeit des Fremdsprachenunterrichts auf der Primarstufe und die Untersuchung der Bedeutung der Erstsprache für Lernfortschritte auf der Sekundarstufe I.

Surveys und Längsschnittstudien

Wir sind in der Konzeptualisierung und Durchführung von Bildungssurveys und bildungsrelevanten Längsschnittstudien tätig. Zentrale Projekte sind der Young Adult Survey Switzerland und die Zürcher Längsschnittstudie.

Computerbasiertes Testen und Itembanking

Wir haben uns auf das computerbasierte Testen auf der Grundlage einer Aufgabendatenbank (Itembank) spezialisiert. Für die Umsetzung der standardisierten Leistungsmessung im Bildungsraum Nordwestschweiz haben wir eine Software entwickelt, die auf eine fächerspezifische Itembank zugreift und mit der lineare und adaptive Leistungstests durchgeführt werden können. Software und Itembank lassen sich vielfältig für Forschungs- und Evaluationszwecke einsetzen.

Beratung

Als Spezialisten für methodische und statistische Fragen beraten wir Institutionen in ihren Forschungsprojekten. Unsere Kompetenzbereiche umfassen unter anderem das Ziehen von repräsentativen Stichproben, die designgerechte Auswertung von komplexen Datensätzen, insbesondere von Längsschnittdaten, das Skalieren von Leistungs- und Fragebogendaten auf der Grundlage der Item Response Theorie sowie das adaptive Testen am Computer.